Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

05.06.2013 – 11:28

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Münster: Einbrecher erbeuten Schmuck, Bargeld und Münzen
Polizei bittet um Hinweise

Münster (ots)

Eine böse Überraschung erlebte der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Walterstraße, als er am Dienstagabend (04.06.2013) nach der Arbeit nach Hause kam. Einbrecher waren in der Zeit zwischen 08.30 Uhr und 18.30 Uhr über ein aufgehebeltes Fenster in das Wohnhaus gelangt und haben die Räume nach Wertgegenständen durchsucht. Zur Beute der Kriminellen gehörten Schmuck, Bargeld und eine Münzsammlung. Das Kommissariat 21/22 der Darmstädter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Tätern übernommen und sucht Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können (06151 / 969-0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen