Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Arheilgen: Reihenweise Autos beschädigt und Fahrzeugembleme gestohlen
Polizei sucht zwei jugendliche Täter

Darmstadt (ots) - Die Spur der Täter zieht sich von der Endhaltestelle der Straßenbahn im Dreieichring bis zum Guerickeweg. In der Nacht zum Sonntag (2.6.2013) haben derzeit noch unbekannte Täter Außenspiegel von parkenden Fahrzeugen beschädigt, Embleme von verschiedenen Fahrzeugen abgerissen und gestohlen und auch eine Dachluke der Wilhelm-Busch-Schule beschädigt. Ein Tatzusammenhang mit letztgenannter Beschädigung konnte von der Polizei hergestellt werden, da dort ein Emblem im Briefkasten aufgefunden wurde. Derzeit liegen den Beamten achtzehn Anzeigen Betroffener vor. Die Höhe des Schadens lässt sich derzeit noch nicht genau beziffern. Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte es sich bei den Tätern um zwei männliche Jugendliche handeln. Diese wurden kurz vor 6.00 Uhr im Lindenweg gesehen. Einer ist etwa 15-16 Jahre alt, etwa 150-155 cm groß, hat dunkles kurzes Haar und war mit einer kurzen dunklen Hose bekleidet. Der zweite ist etwa 17-20 Jahre alt, zirka 165 cm groß, hat kurzes blondes Haar und trug einen Rucksack bei sich. Die Ermittlungen der Polizei in Arheilgen dauern an. Darüber hinaus bitten die Beamten um Hinweise zu den Jugendlichen unter der Telefonnummer 06151/969 3810.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: