Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt
Klein-Umstadt: Unbekannte entsorgen illegal Müll
Polizei sucht dringend Zeugen

Groß-Umstadt (ots) - Bereits zum wiederholten Mal haben Unbekannte illegal ihre Abfälle in der Natur entsorgt. In dem Zeitraum von knapp einem Jahr ist dies bereits der dritte Fall, der den Ermittlern der Polizeistation Dieburg vorliegt. Aktuell wurden Dämmstoffe, Teerpappe, Altreifen, ein PC-Monitor sowie Sperr- und Baumüll an dem Waldweg des Waldspielplatzes an der Kreisstraße 106 entsorgt. Die illegale Müllentsorgung wurde der Polizei am 14. Mai gemeldet. Die Stadt Groß-Umstadt hat den Müll entsorgt. Bereits im Juni 2012 kam es zu zwei ähnlichen Müllentsorgungen in der Gemarkung Sickenhofen und Münster. Auch hier wurden Baumüll, Dämmstoffe, Haus- und Sperrmüll sowie Schrott aber auch Altöl und Farben illegal abgeladen. Der Umfang des illegal entsorgten Abfalls umfasste jeweils eine Menge zwischen acht und zwölf Kubikmeter. Aufgrund der Müllmenge gehen die Ermittler davon aus, dass es sich um eine Container- oder LKW-Ladung handelt. In allen drei Fällen wurden Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen eingeleitet. Zur Aufklärung der Taten werden dringend Zeugen gesucht, die Hinweise auf den Verursacher geben können (06071 / 9656-0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: