Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Münster: Fahrkartenautomat komplett zerstört, Geld entwendet
Polizei bittet um Hinweise

Münster (ots) - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag (21.05.2013) einen Fahrkartenautomaten auf dem Bahnhofsvorplatz aufgesprengt. Der Automat wurde bei der Tat komplett zerstört. Der hierbei entstandene Schaden wird auf circa 40.000,- Euro geschätzt. Im Anschluss entwendeten die Kriminellen das Bargeld aus dem Automaten und flüchteten. Die Tat wurde gegen 06.00 Uhr bemerkt. Im Zuge der ersten Ermittlungen konnte die Polizei Hinweise erlangen, dass nach einem Knall gegen 02.45 Uhr zwei bis drei Personen vom Bahnhof wegliefen. Ob es sich hierbei um die Täter gehandelt hat, wird derzeit geprüft. Die Ermittler des Kommissariates 10 der Darmstädter Kriminalpolizei haben den Fall übernommen und suchen Zeugen, die weitere Hinweise geben können (06151 / 969-0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: