Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Birkenau: "Falsche Schwiegersöhne" - Trickbetrüger versuchten mit abgewandeltem Enkeltrick größere Summen zu ergaunern

Birkenau (ots) - Birkenau: "Falsche Schwiegersöhne" - Trickbetrüger versuchten mit abgewandeltem Enkeltrick größere Summen zu ergaunern

Am Mittwoch (15.05.2013) kam es in Birkenau zu zwei Anrufen, in welchen unbekannte Täter versuchten zwei Damen um ihre Ersparnisse zu bringen. Gegenüber einer 76- Jährigen gab sich der anrufende Täter als ihr Schwiegersohn aus und wollte 20.000 EUR von ihr haben, die er dann abholen würde. Wofür er das Geld brauchte, sagte er nicht. Die folgende Reaktion der Dame, die den Trick erkannte, war goldrichtig: Sie legte auf! Unmittelbar danach rief sie die Polizei an. Ein weiterer Anruf wurde von einer alleinstehenden 90-jährigen Frau entgegengenommen. In diesem forderte ein männlicher Täter auf die gleiche Weise 18.000 EUR. Die Dame gab an, so viel Geld nicht aufbringen zu können. Daraufhin brach der Täter das Gespräch unvermittelt ab.

Tipps Ihrer Polizei:

   -	Rufen Sie bei Anrufen angeblicher Verwandter in finanzieller 
Notlage unter deren bekannter (nicht der vom Anrufer angegebenen) 
Telefonnummer zurück -	Händigen Sie fremden Personen niemals Bargeld 
aus -	Erstatten Sie Anzeige, wenn Sie schon Opfer eines 
Enkeltrickanrufes waren -	Verständigen Sie auch bei dem kleinsten 
Verdacht einer Straftat sofort die Polizei 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: