Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erbach/Michelstadt: Gerüchte zu angeblichen Kindesentführungen im Internet

Erbach/Michelstadt (ots) - Seit mehreren Tagen kursieren in einem sozialen Netzwerk und auch durch Mundpropaganda Gerüchte zu angeblichen Kindesentführungen in Erbach und Michelstadt. Besorgte Eltern und Erzieher haben sich in den letzten Tagen vermehrt an die Polizei gewandt, auch wenn es sich um völlig absurde Schilderungen handelt. Die Gerüchte entbehren jeder Grundlage. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Verursacher der Gerüchte dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: