Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Abgelenkt und bestohlen
Vier sprechen, eine stiehlt

Darmstadt (ots) - Ein 60-jähriger Geschäftsmann ist am Samstagnachmittag (20.4.2013) in seinem Laden in der Heinrichstraße bestohlen worden. Der Diebstahl der Geschäftseinnahmen und weiteren Bargelds war erst am Abend aufgefallen und konnte dann mit einem Ereignis des Nachmittags in Verbindung gebracht werden. Im Zeitraum zwischen 12 Uhr und 13 Uhr hatte eine Personengruppe, bestehend aus zwei Männern und drei Frauen, den Laden betreten. Vier von ihnen sprachen permanent auf den späteren Geschädigten ein und ließen sich verschiedene Artikel zeigen. Die Annahme des Geschäftsmannes ist nun, dass sich die dritte Frau unbemerkt in einen anderen Raum einschleichen konnte und dort das Geld an sich nahm. Auch die Polizei hält diese Annahme für sehr wahrscheinlich und hat die Ermittlungen aufgenommen. Keine der Personen war größer als 1,70 Meter, zwei Frauen sollen sogar auffallend klein sein. Das Alter der Männer wird auf 30-40 Jahre, das der Frauen auf etwa 25-30 Jahre geschätzt. Möglicherweise stammen die Personen aus Bulgarien. Das hatte eine der Frauen auf Nachfrage einer anderen Kundin angegeben. Hinweise bitte an das Kommissariat 24 unter der Telefonnummer 06151/969 0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: