Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Raser überholt Zivilfahnder in dreißiger Zone
Reifendiebstahl aufgeklärt

Darmstadt (ots) - Zivilfahnder der Darmstädter Polizei staunten nicht schlecht, als am Freitagmorgen (19.04.2013) um 11.45 Uhr, ein Auto mit weit mehr als 100 km/h, das zivile Polizeiauto in der dreißiger Zone der Michaelisstraße überholte. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnte der weiße Passat gestoppt werden. Zeitgleich erschien ein Mitarbeiter eines Reifengeschäfts aus Weiterstadt und gab an, dass der 53-jährige ausländische Autofahrer kurz vorher vier Reifen im Wert von 400 Euro gestohlen hat. Der Langfinger musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 660 Euro entrichten und wird sich in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Text: Christiane Kobus Tel.: 06151 / 969 - 2411

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: