Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Brand in Wohnhaus/ Schmorgeruch warnt Bewohnerin/ Feuerwehr entdeckt Feuer mit Wärmebildkamera

Rüsselsheim: (ots) - Der aufmerksamen Bewohnerin eines Hauses in der Freiligrathstraße sowie der rasch mit einer Wärmebildkamera anrückenden Feuerwehr aus Rüsselsheim war es zu verdanken, dass am Mittwoch (10.4.) ein Brand in einer Zimmerdecke schnell gelöscht werden konnte. Die Hausbesitzerin hatte am Vormittag einen seltsamen Geruch im Haus bemerkt und war der Sache nachgegangen. Im oberen Stockwerk schlug ihr dann Qualm entgegen, worauf sie die Feuerwehr alarmierte. Die Helfer rückten mit einer Wärmebildkamera an und konnten so eine Brandstelle im Deckenbereich lokalisieren. Zur Bekämpfung des Brandes musste die Decke geöffnet werden. Gegen 10 Uhr war das Feuer gelöscht. Verletzt wurde niemand. Wie die Kripo in Rüsselsheim bei ihren Ermittlungen feststellte, war ein älteres in der Decke verlegtes Stromkabel defekt und hatte den Brand ausgelöst. Der Schaden wird auf etwa 50 000 Euro geschätzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: