Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

09.04.2013 – 15:34

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Birkenau-Reisen: Tätliche Auseinandersetzung in Asylbewerberwohnheim
24 Jahre alter Mann wurde schwer verletzt

Birkenau-Reisen (ots)

Die Kriminalpolizei ermittelt aktuell nach einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern einer Asylbewerberunterkunft, die sich am Dienstag (9.4.) um kurz nach Mitternacht in Schimbach zugetragen hat. Ein 24 Jahre alter Mann wurde dabei schwer verletzt. Er erlitt mehrere Schnittwunden und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Ein 23-Jähriger trug bei dem Streit leichte Verletzungen davon. Ersten Erkenntnissen nach teilten sich beide Männer in dem Wohnheim ein Zimmer. Die genauen Hintergründe der Tat sowie der Tathergang sind derzeit Gegenstand der polizeilichen Untersuchungen. Die Ermittlungen dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marc Wuthe
Telefon: 06151/969-2410 o. Mobil: 0173/6596516
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung