Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

08.04.2013 – 13:33

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Heimkehrer überraschen Einbrecher in Wohnhaus/ Polizei bittet um Hinweise

Kelsterbach: (ots)

Auf einen Einbrecher sind heimkehrende Bewohner in ihrem Domizil in der Kirschenallee am Samstag (6.4.) kurz nach 21.30 Uhr gestoßen. Der Fremde floh über den Balkon ins Freie. Obwohl die Hausbesitzer und wenig später auch die Polizei die Verfolgung aufnahmen, gelang dem Unbekannten die Flucht. Der Mann hatte ein Fenster aufgebrochen, um in das Einfamilienhaus zu gelangen. Gestohlen wurde nach den bisherigen Erkenntnissen nichts. Der Kriminelle soll zwischen 25 und 45 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß sein. Er hat eine kräftige Figur und trug eine schwarze Lederjacke. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ 696-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen