Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: Vollendeter und versuchter Einbruch über Terrassentür

Groß-Umstadt (ots) - Am Donnerstagabend (28.3.2013) wurden der Polizei ein versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Seegrabenstraße und ein vollendeter Einbruch in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Anne-Frank-Straße gemeldet. In der Anne-Frank-Straße waren die Einbrecher in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 22 Uhr an die Terrassentür gelangt, hatten den Rollladen nach oben gedrückt und mit einem Besen fixiert. Anschließend wurde die Tür aufgehebelt und sämtliche Räume betreten und durchsucht. Nach ersten Feststellungen wurde Schmuck entwendet. In der Seegrabenstraße gelang es den Ganoven trotzt mehrfacher Hebelversuche an Türen und Fenstern nicht, ins Haus einzudringen. Um ein Fenster erreichen zu können, hatten sie eine Gartenbank unter das Fenster gestellt. Tatzeit war zwischen 13.30 Uhr und 21.15 Uhr. Ob ein Tatzusammenhang mit dem Einbruch in der Anne-Frank-Straße besteht, ist Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei (K21/22) in Darmstadt. Zeugen können verdächtige Beobachtungen unter der Telefonnummer 06151/969 0 mitteilen.

Die Polizei rät: Schützen Sie Ihr Haus vor Einbrechern. Nehmen Sie Kontakt zu unserer Beratungsstelle (Telefon 06151/969 4030) auf und informieren Sie sich über Sicherungsmöglichkeiten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: