Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Mann mit Zigarette verletzt
Polizei sucht Zeugen

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend (13.3.2013) gegen 19.30 Uhr hat sich beim 1. Polizeirevier in der Bismarckstraße ein 33-jähriger Mann gemeldet, der von einem bislang unbekannten Täter verletzt wurde. Nach seinen Angaben wurde ihm einen brennende Zigarette auf dem Auge ausgedrückt. Der 33-Jährige wurde in eine Klinik eingeliefert, die er aber inzwischen wieder verlassen konnte. Der Vorfall soll sich gegen 18.30 Uhr auf dem Luisenplatz ereignet haben. Hintergründe der Tat sind bislang nicht bekannt. Die Polizei in Darmstadt (EDC) ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06151/969 0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: