Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Die Masche mit den Taubstummen
Vier Spendensammler in der Innenstadt festgenommen

Darmstadt (ots) - Nicht zum ersten Mal wurden am Montagnachmittag (4.3.2013) von der Polizei angeblich für Taubstumme sammelnde Personen in der Innenstadt festgenommen. Drei der später fünf festgenommenen jungen Männer im Alter zwischen sechzehn und zweiundzwanzig Jahren waren beobachtet worden, als sie Passanten mit Sammellisten ansprachen und in zwei Fällen auch jeweils zwei Euro erhielten. Beim Zusammentreffen mit zwei weiteren vierzehn und neunzehn Jahre alten männlichen Personen auf dem Parkplatz am Jugendstilbad, wurden sie von den Beamten festgenommen. In ihrem Wagen konnten zahlreiche Kladden, selbst gefertigte Spendenlisten, Stifte und ein geringer Bargeldbetrag sichergestellt werden. Alle Festgenommenen sind auch in weiteren Städten Deutschlands polizeilich auffällig geworden, unter anderem wegen Betrugsdelikten. Gegen sie wurde Strafanzeige erstattet. Anschließend erhielten sie Platzverweise. Die Polizei mahnt erneut zur Vorsicht: Lesen Sie sich Spendenlisten erst einmal genau durch. Sie werden den Schwindel meist schon sehr schnell an der Aufmachung oder dem Inhalt der Bettelbriefe erkennen. Hier handelt e sich in aller Regel nicht um seriöse Spendensammler. Das von Ihnen für den guten Zweck gespendete Geld landet vielmehr in den Taschen von Betrügern. Lassen Sie deshalb Ihre Geldbörse stecken. Oftmals kam es im Zusammenhang mit Sammlungsbetrügereien auch zu Gelddiebstählen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: