Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

22.02.2013 – 11:41

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Stockstadt am Rhein: Heizofen löst Kabelbrand aus/ Personen werden nicht verletzt

Stockstadt am Rhein: (ots)

Vermutlich hat ein Heizofen am Donnerstagabend (22.2.) einen Schwelbrand in einem Wohnhaus in der Oberstraße ausgelöst. Kurz nach 20 Uhr hatte ein vermutlich überlastetes Stromkabel im Treppenhaus des Anwesens zu schmoren angefangen. Grund dafür war nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei ein elektrisch betriebener Heizofen. Durch die Hitze wurden zahlreiche im Treppenhaus gelagerte Videokassetten in Mitleidenschaft gezogen. Die Freiwillige Feuerwehr Stockstadt war im Einsatz und hatte den Brand schnell gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung