Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

11.02.2013 – 11:28

Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: PM PST. Groß-Gerau Rückblick auf das Fastnachtswochende

PSt. Groß-Gerau (ots)

Die Fastnachtsumzüge in Büttelborn und Astheim waren in diesem Jahr durchweg friedlich, wenn es auch zu einigen Prügeleien und Streitigkeiten im Laufe des Tages kam. Durch frühzeitiges Einwirken der Polizeikräfte konnten größere Schlägereien verhindert werden.

Im Einzelnen bleibt folgendes festzustellen:

Für die Einsatzlage in Büttelborn

   -	ca. 7000 - 8000 Besucher -	4 Gewahrsamnahmen zwecks 
Ausnüchterung -	12 Platzverweise zur Trennung der "Streithähne" -	 2 
Jugendliche wurden an ihre Erziehungsberechtigte übergeben -	1 
Sicherstellung Softairpistole -	25 Identitätsfeststellungen -	5 x 
Entsorgung von Alkoholika von Minderjährigen -	1 x Fahren unter 
BTM-Einfluß 

Astheim:

   -	ca. 8000 Besucher -	1 Festnahme wegen einer Körperverletzung mit
anschließender Blutentnahme und Unterbringung des Besch. im 
Polizeigewahrsam. -	9 Platzverweise zur Trennung möglicher 
"Streithähne" -	23 Identitätsfeststellungen -	12 x Entsorgung von 
Alkoholika von Minderjährigen -	1 Gewahrsamnahme zwecks 
Ausnüchterung. 

Insgesamt sind im Hinblick auf die ca. 16.000 Besucher wieder nur einige Unbelehrbaren negativ aufgefallen. Das polizeiliche Konzept der Deeskalation ging, insbesondere bei einigen Jugendgruppen auf. Vielfältige Alkoholkontrollen verliefen unauffällig, da die Fastnachter auch hier vernünftig blieben. Sie bildeten Fahrgemneinschaften dessen Fahrer/Fahrein sich vernünftig verhielt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
PSt.Groß-Gerau

Telefon: 06152-175-0

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell