Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

08.02.2013 – 12:00

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim-Bauschheim/ Wiesbaden: Autofahrer flüchtet vor Polizei/ Polizistin wird leicht verletzt/ Streifenwagen wird beschädigt/ Zeugenhinweise erbeten/ Ermittlungen dauern an

Rüsselsheim-Bauschheim/ Wiesbaden: (ots)

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein bislang unbekannter Autofahrer Freitagfrüh (8.2.) gegen 5.30 Uhr in Bauschheim in der Badener Straße gegen einen Streifenwagen gefahren. Dabei wurde eine Polizistin, die in dem Dienstwagen saß, leicht verletzt.

Der Fahrer hatte sich in der Nacht einer Verkehrskontrolle der Wiesbadener Polizei auf der Autobahn 66 entzogen und war in Richtung Bauschheim geflohen. Im Zuge der Fahndung hatten die Beamten der Rüsselsheimer Polizei den Mann dort später in der Badener Straße entdeckt, wie er in seinen Wagen einstieg und davon fuhr. Rücksichtslos fuhr der Unbekannte dann gegen den Streifenwagen, um sich den Fluchtweg frei zu machen. Die Polizei fand den leeren Wagen kurze Zeit später im Chattenring. Der Fahrer hatte seine Flucht zu Fuß fortgesetzt und war entkommen. Den nicht mehr fahrbereiten Fluchtwagen stellte die Polizei sicher. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 15 000 Euro. Warum der Mann geflüchtet war, ist unklar. Die Fahndung nach ihm dauert weiter an. Er ist etwa 40 Jahre alt und schlank. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, hellen Jeans und einer schwarzen Schildmütze. Möglicherweise haben Zeugen den Mann bei seiner Flucht gesehen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeiautobahnstation Südhessen in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/ 8756-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen