Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

04.12.2012 – 14:44

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Sensationslust mündet in Strafanzeige
20-Jährige hörten Polizeifunk ab

Darmstadt (ots)

Zwei 20-jährige Männer sind in der Nacht zum Dienstag (4.12.2012) im Zuge einer polizeilichen Fahndung mit ihrem Auto in das Visier der Polizei geraten. Bei der Kontrolle in der Heidelberger Straße entdeckten Beamte des 2. Polizeireviers im Wagen nicht nur eine Anhaltekelle, sondern auch ein Funkgerät, mit dem die Männer aktuell den Polizeifunk abhörten. Damit aber nicht genug. Auch ein Blaulicht kam im Kofferraum zum Vorschein. Die beiden Männer gaben an, aus "Sensationslust" den Polizeifunk mitgehört zu haben. Damit ist jetzt Schluss. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Wo sie herstammen, ist Gegenstand der nun folgenden Ermittlungen. Vorerst wurde gegen die beiden Heranwachsenden Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Telekommunikationsgesetz erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen