Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

30.11.2012 – 10:58

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Eberstadt: Geldbörse aus der Hand gerissen
Polizei ermittelt

Darmstadt (ots)

Die Polizeistation Pfungstadt ermittelt nach einem Geldbörsenraub, der sich am Donnerstagmorgen (29.11.2012) gegen 9.15 Uhr auf einer Brücke An der Eschollmühle im Bereich der Modaupromenade ereignet hat. Auf der Brücke hatte ein junger Mann, der dort zum Joggen unterwegs war, eine kurze Rast eingelegt und währenddessen seine Geldbörse aus der Jacke genommen. Ein etwa 20 Jahre alter Mann, der zuvor einige Zeit mit Abstand hinter ihm gelaufen war, rannte nun an ihm vorbei, rempelte ihn an und riss ihm die Geldbörse aus der Hand. Der Täter konnte noch in Richtung Sanddüne verfolgt werden. Dort verlor der Geschädigte ihn dann aus den Augen. Der Täter ist etwa 180 cm groß, muskulös und war unter anderem mit einem weißen Kapuzenpullover mit einer goldenen Aufschrift auf Brust und Rücken bekleidet. Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizei in Pfungstadt (Telefon 06157/9509 0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell