Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

26.10.2012 – 09:53

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: " 1. Tag des Einbruchschutzes" am Sonntag, 28. Oktober 2012 - Fachberater der Polizei in Griesheim
Beratung zum Einbruchschutz

Griesheim (ots)

Am Sonntag, 28.10.2012, dem "1. Tag des Einbruchschutzes" stehen Fachberater der Polizei mit dem Beratungsmobil des Polizeipräsidiums Südhessen in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr auf dem Georg-Schüler-Platz in Griesheim.

Im Rahmen der Präventionskampagne "Sicheres Hessen - Einbrechern einen Riegel vorschieben!" informieren Kriminalhauptkommissar Wolfgang Herberg und Polizeihauptkommissarin Simone Stock über Sicherheitsmaßnahmen gegen Einbrecher.

Ebenfalls an diesem Tag laden die Beamten der Polizeistation Griesheim zu einer kostenlosen Fahrradcodieraktion ein. Die Fahrradcodierung findet in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr auf dem Gelände der Polizeistation Griesheim, Wilhelm-Leuschner-Straße 65, 64347 Griesheim, statt. Die Beamten werden ab 13.00 Uhr in der Reihenfolge der Anmeldungen die Fahrräder codieren. Bitte beachten Sie, dass an diesem Tag nur eine begrenzte Zahl von Codierungen durchgeführt werden kann. Wer sein Rad codieren lassen möchte, benötig einen Personalausweis und einen Eigentumsnachweis für das Fahrrad. Dies kann zum Beispiel eine Quittung oder ein Vertrag über den Kauf des Rades sein.

Bericht: Sabine Hölzl, Polizeipräsidium Südhessen, Webredaktion

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen