Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

18.07.2012 – 15:39

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: Sattelzug mit erheblichen Mängeln aus dem Verkehr gezogen

Groß-Umstadt (ots)

Den richtigen Riecher hatte eine Streife des Verkehrsdienstes des Polizeipräsidiums Südhessen, als sie am Dienstagnachmittag (17.07.2012) einen ausländischen Sattelzug in der Hans-Böckler-Straße kontrollierte. Mit ihrem geschulten Blick konnten die Beamten schnell erkennen, dass der Sattelzug erhebliche Mängel hatte und somit nicht mehr verkehrssicher war. Nicht nur, dass eine Bremsscheibe der Zugmaschine gerissen waren, auch die Reifen waren so kaputt, dass sich die Lauffläche bereits ablöste. Dem 51-jährigen Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Er wurde zur Dienststelle gelotst. Am Mittwochmorgen (18.07.2012) erfolgte eine Vorführung des Sattelzuges beim TÜV. Hier wurden die Mängel an der Bremsanlage und der Bereifung bestätigt. Dem Fahrer blieb damit nur der Besuch einer Fachwerkstatt. Die Beamten des Verkehrsdienstes begleiteten den Sattelzug zu einer nahegelegenen Werkstatt. Erst nach der Reparatur und der Zahlung einer Sicherheitsleistung zur Sicherung der Bußgeldverfahrens in Höhe von 200,- Euro für den Fahrer und 290,- Euro für die Halterfirma, durfte der 51-jährige Fahrer seine Fahrt fortsetzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen