Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

09.05.2012 – 16:47

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Biblis: Angeblicher Schrottsammler schlich sich in Wohnung ein
Warnung der Polizei

Biblis (ots)

Gleich in zwei Fällen hatte sich ein Mann am Dienstag (8.5.12), der sich als Alteisensammler vorgestellt hatte, bei den Leuten ins Haus geschlichen und Sachen gestohlen. Der etwa 50 Jahre alte Mann war bereits in der vergangenen Woche bei den Geschädigten auf dem Grundstück. Er fragte immer nach Altmetall. Am Dienstag um 12 Uhr tauchte er in der Straße zum Rhein im Ortsteil Nordheim erneut auf. Allerdings traf ihn diesmal der Hauseigentümer in seinen Wohnräumen an. Als beide sich im Flur begegneten, hatte es der "Gast" plötzlich eilig. Er verließ schnurstracks das Haus. Einige Zeit später bemerkte der Hausherr, dass ihm Schmuck gestohlen wurde.

Ähnlich trug sich der zweite Sachverhalt knapp zwei Stunden später in der Lindenstraße in Hofheim zu. Hier wurde der Dieb nur noch vom Grundstück wegrennend beobachtet. Wie auch im ersten Fall, fehlten Sachen. Der Dieb hatte einen Laptop und eine Geldbörse erbeutet. Die Polizei fahndet nach dem Mann. Er wurde als schlank und südländischer Typ beschrieben. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch. Die Polizei in Lampertheim ermittelt und bittet unter der Telefonnummer 06206 / 9440-0 um sachdienliche Hinweise. Die Polizei warnt erneut vor Fremden, die sich unter verschiedenen Vorwänden Zutritt in Ihre Wohnungen verschaffen wollen. Lassen Sie ihre Haustür nie offen stehen! Seien Sie vorsichtig, wenn sich Fremde auf Ihrem Grundstück aufhalten! Verweisen Sie die Fremden und informieren umgehend die Polizei!

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen