PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

07.05.2012 – 20:48

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Verkehrsunfall mit Verletzten, Anhänger mit 180 Ferkeln kippt um

Gemarkung Groß-Umstadt (ots)

Am Montagnachmittag, 07.05.2012, gg. 15.00 Uhr, bog ein Traktor mit Lebendviehanhänger von der Landstraße 3414 auf die Bundesstraße 45 ein. Das Gespann war aus Richtung Habitzheim kommend mit 180 Ferkeln unterwegs. Die Tiere sollten umgestallt werden. Beim Abbiegen kippte der Anhänger um und rutsche ein Stück die Böschung hinab. Das Zugfahrzeug blieb stehen. Bei dem Unfall wurden der Fahrer, ein 23-jähriger Mann aus Bad König, verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Mitfahrer, ebenfalls 23 Jahre alt, erlitt leichte Verletzungen. Der Eigentümer der Ferkel sorgte umgehend dafür, dass die Tiere umgeladen wurden. Sechs Ferkel waren verendet. Der eingetretene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 80.500 Euro. Zum Bergen/Aufrichten des Anhängers wurde ein Kranwagen eingesetzt. Auf der Bundesstraße 45 kam es zu Behinderungen des Verkehrs, zwischen 16:25 und 17:05 Uhr war der betroffene Bereich komplett gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer waren per Rundfunkwarnmeldung gebeten worden, die Unfallstelle großräumig zu umfahren. Kurz vor 17:30 Uhr war die Fahrbahn wieder komplett frei.

Styra, PHK/Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen