Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Zimmern: Drei Männer wollten sich "neu einkleiden"
3 Ladendiebe festgenommen

Groß-Zimmern (ots) - Das Verhalten von drei Männern kam am Montagnachmittag (30.04.2012) den Verkäuferinnen in einem Schuhgeschäft in der Waldstraße verdächtig vor. Die Männer nahmen Schuhe mit nach draußen, ohne diese vorher zu zahlen. Als sich das Trio in unmittelbarer Nähe des Marktes "umziehen" wollte, eilten die Verkäuferinnen hinzu. Die drei Männer gerieten mit dem wachsamen Marktpersonal in einen verbalen Streit. Hierbei bespuckte einer der Drei sogar eine Verkäuferin. Letztlich flüchteten die Männer. Hierbei ließen sie noch etikettierte Oberbekleidung zurück. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung konnte eine Streife der Polizeistation Dieburg kurze Zeit später drei Personen festnehmen. Bei den Männern im Alter von 23, 24 und 26 Jahren konnten Schuhe, die aus dem Schuhgeschäft entwendet wurden, aufgefunden werden. Die von den Männern bei der Flucht zurückgelassene Oberbekleidung konnte im Rahmen der Ermittlungen einem Diebstahl aus einem Bekleidungsgeschäft in der Max-Planck-Straße zugeordnet werden. Da zwei Männer keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, wurden sie auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wegen Fluchtgefahr dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl. Die Männer wurden in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: