Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: Zwei Schmierfinken nach Tatausführung festgenommen/ Neben Strafverfahren drohen hohe Regressforderungen

Groß-Umstadt (ots) - Beamte der Dieburger Polizeistation konnten am Freitagabend (20.4.2012) zwei Farbschmierer festnehmen. Ein 32 Jahre alte Mann sowie eine 21 Jahre alte Frau gelten als dringend tatverdächtig, eine Brücke über die Bundesstraße 45 mit Farbe verunstaltet zu haben. Damit nicht genug, besprühten die Schmierfinken anschließend auch noch eine Skaterbahn in der Mühlstraße. Ihrem Treiben konnten die Dieburger Ordnungshüter schließlich Einhalt gebieten. Bei der Durchsuchung der Frau und des Mannes wurden mehrere Sprühdosen aufgefunden und beschlagnahmt. Beide wurden vorläufig festgenommen. Neben zwei Strafverfahren wegen Sachbeschädigung drohen ihnen auch hohe Schadensersatzforderungen, für die sie gerade stehen müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: