Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei schnappt vier Kabeldiebe/ Mehrere Straftaten stehen unmittelbar vor der Aufklärung/ 17- jähriger in Untersuchungshaft

Darmstadt (ots) - Vier junge Männer, die im dringenden Tatverdacht stehen, diverse Straftaten im Stadtgebiet begangen zu haben, sind am Dienstag (10.4.2012) festgenommen worden.

Der Verhaftung ging die Mitteilung eines aufmerksamen Zeugen voraus. Dieser beobachtete am Dienstagvormittag die vier Männer, wie sie in der Feldbergstraße mehrere bereits zerschnittene Kabelteile abtransportieren wollten. Dem Abtransport kamen die Ordnungshüter zuvor und konnten die Männer an Ort und Stelle festnehmen. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, stammten die Kabel aus einem Parkhaus in der Landwehrstraße, wo sie zuvor von den Tätern gestohlen wurden. In der Folge durchsuchten die Beamten die Wohnungen der Tatverdächtigen. Dabei stießen sie auf weitere Beute aus vorangegangenen Straftaten. Diese muss derzeit noch den jeweiligen Tatorten zugeordnet werden. Auch diverses Einbruchswerkzeug und geringe Mengen Rauschgifts konnten sichergestellt werden.

Die vier Festgenommenen sind zwischen 17 und 33 Jahre alt und in Darmstadt wohnhaft. In ihren Vernehmungen gaben sie die vorangegangenen Einbrüche und Diebstähle teils zu. Ein 17- jähriger Jugendlicher gilt derzeit als einer der Haupttäter. Trotz seines jungen Alters trat er bereits in über 40 Fällen polizeilich in Erscheinung. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragte nun Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr. Der zuständige Jugendrichter gab dem Antrag statt, der Jugendliche wurde am Folgetag in die Obhut einer Justizvollzugsanstalt überstellt. Er wird sich gemeinsam mit seinen Mittätern vor Gericht verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: