Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Aus Androhung wurde Ernst

Weiterstadt (ots) - Das Autokennzeichen kam einer Streife der Autobahnpolizei Südhessen auf der Autobahn 5 in Höhe Weiterstadt in der Nacht zum Donnerstag (01.03.2012) bekannt vor. Es handelte sich um das gleiche Fahrzeug, das die Streife bereits am Montagmittag (27.02.2012) im Bereich Weiterstadt kontrolliert hatte. Eigentlich nichts Besonders, hätte der Fahrer einen Führerschein gehabt. Der 65-jährige Kroate gab bei der Kontrolle am Montag an, dass er im Besitz eines kroatischen Führerscheins ist, diesen aber nicht auffinden kann. Da der Mann schon über längere Jahre ununterbrochen in Deutschland lebt, wäre eine kroatische Fahrerlaubnis ohnehin ungültig. Der Mann versicherte den Beamten, dass er künftig nicht mehr ohne Führerschein fährt. Von der Streife wurde dem Mann angedroht, dass sein Fahrzeug sichergestellt werde, wenn man ihn erneut ohne gültige Fahrerlaubnis antrifft. Da der Mann bei der gestrigen Kontrolle erneut keinen Führerschein vorzeigen konnte, machten die Beamten aus ihrer Androhung ernst. Das Fahrzeug wurde sichergestellt, über den weiteren Verbleib muss entschieden werden. Gegen den Mann wurde erneut Verkehrsstrafanzeige wegen Fahren ohne Fahrererlaubnis erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: