Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Streit um Jacke endet mit Verletzung/ Jackendieb gesucht

Mörfelden-Walldorf: (ots) - Beim Streit um eine Jacke ist am Samstag (25.2.) ein 14-Jahre alter Junge am Jugendzentrum von einem anderen Jugendlichen verletzt worden. Der Vierzehnjährige hatte seine Jacke auf einer Bank abgelegt, wo sie sich der Andere schnappte. Als sich der Junge sein Kleidungsstück wieder zurück holen wollte, stieß ihn sein Kontrahent vor die Brust. Der 14-Jährige stürzte gegen eine Half-Pipe und verletzte sich am Kinn sowie am Knie. Der Unbekannte machte sich mit der Jacke im Wert von etwa 150 Euro aus dem Staub. Die Polizei sucht nun nach dem etwa 15 bis 16 Jahre alten Jugendlichen. Er ist zirka 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Figur und ein dickes rundliches Gesicht. Er hat schwarze kurz rasierte Haare. Bekleidet war er mit einer weißen Jacke, blauen Jeans und schwarzen Turnschuhen - sogenannte Sneaker. Hinweise zu dem Jackendieb nimmt die Polizei in Walldorf unter der Rufnummer 06105/ 40060 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: