Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erbach (Odenwaldkreis): Odenwälder Urgestein geht in den Ruhestand

Erbach (Odenwaldkreis): (ots) - Mit Ablauf Februar 2012 geht Polizeidirektor Kurt Hable in den wohlverdienten Ruhestand. Er leitete seit 2004 die Polizeidirektion Odenwald und kann rückblickend auf eine sehr erfolgreiche Arbeit verweisen.

Der rüstige 60-jährige Familienvater zweier Töchter war schon immer seiner Heimat im Odenwald sehr verbunden. In Steinbuch geboren und in Schönnen bei Erbach i.Odw. wohnhaft, haben ihn seine vielfältigen Verwendungen bei der hessischen Polizei niemals in die Versuchung gebracht, einen Wohnortwechsel vorzunehmen. Mehr als 40 Jahre stand er in Diensten des Landes Hessen. Wichtige Stationen seines beruflichen Wirkens waren die Polizeistation Wald-Michelbach, die damalige IV. Abteilung der Hessischen Bereitschaftspolizei und das ehemalige Polizeipräsidium Darmstadt, wo er u.a. als stellvertretender Leiter der Schutzpolizeiabteilung und bis 2004 als Leiter der Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste in Führungsfunktion tätig war. Im Juli des gleichen Jahres wurde er dann mit den Aufgaben der Leitung der Polizeidirektion Odenwald betraut.

Kurt Hable hat es gut verstanden, Beruf und Freizeit miteinander in Einklang zu bringen. Seine Familie nahm hierbei einen besonderen Stellenwert ein.

Der nun zum "Jungpensionär" avancierte Familienvater hat nun sicherlich noch mehr Zeit, seinen Hobbys nachzugehen. Camping, Tennis und Skifahren werden zukünftig einen wesentlichen Teil seiner Freizeitgestaltung einnehmen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Südhessen, insbesondere aber die Bediensteten der Polizeidirektion Odenwald, wünschen dem scheidenden Polizeidirektor für den neuen Lebensabschnitt alles Gute, vor allem aber Gesundheit und ein langes Pensionärsdasein.

Text: Karlheinz Treusch, Polizeioberrat

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: