Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nachtragsmeldung Wohnhausbrand

Erbach (ots) - Nach Abschluss der Löscharbeiten konnte durch die Einsatzleitung der Feuerwehr noch keine Aussage über die Ursache der Brandauslösung gemacht werden. Brandauslösung war in einer Wohnung im Erdgeschoß des Mehrfamilienhauses. Während die 68-jährige Bewohnerin mit Verdacht auf leichte Rauchvergiftung ins Erbacher Krankenhaus eingeliefert wurde, konnten nach Belüftungsmaßnahmen der Feuerwehr alle anderen Betroffenen in ihre Wohnungen zurückkehren.

Eingesetzt waren die Freiwílligen Feuerwehren Erbach, Dorf Erbach und Erbach-Lauerbach. Weiterhin zwei Streifen der Polizeistation Erbach, ein Rettungswagen, sowie ein Fahrzeug der DRK-Bereitschaft.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Zur Höhe des Sachschadens können ebenfalls noch keine Angaben gemacht werden.

PHK Schröter / PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: