Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

30.12.2011 – 11:03

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Räuber setzt Reizgas ein
Frau wurde Handtasche geraubt
Polizei erbittet Hinweise

Darmstadt (ots)

Ein bislang unbekannter Täter raubte einer 60-jährigen Frau aus Schleswig-Holstein am Donnerstagabend (29.12.2011) gegen 22:40 Uhr die Handtasche in der Wilhelminenstraße auf Höhe der Hausnummer 40. Der Täter kam auf die Geschädigte und ihrem Lebensgefährten zugelaufen. Ohne Vorwarnung sprühte dieser dem Opfer mit einem Reizstoffsprühgerät ins Gesicht. Anschließend entriss der Mann der 60-Jährigen ihre Lederhandtasche, in welcher sich noch ein grünes Portemonnaie der Marke Joop mit Bargeld und Karten der Geschädigten befand, und flüchtete Richtung Innenstadt. Die Geschädigte wurde in einer Augenklinik ambulant behandelt. Die Polizei fahndet nach einem ungefähr 175-180cm großen, sportlichen Mann mit dunklen Haaren. Dieser war mit einer dunklen Mütze, einer weiß-grauen Daunenjacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen. Zeugen, welche Hinweise zu Tat oder Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151 / 969-0 bei der Ermittlungsgruppe Darmstadt zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Uwe Borkenau
Telefon: 06151/969 2418 o. 0173/6597598
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: uwe.borkenau(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen