Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Betrunkener Ladendieb geht in Untersuchungshaft

Darmstadt (ots) - Am Donnerstagnachmittag (29.12.2011) wurde ein betrunkener 39-jähriger polnischer Ladendieb in der Darmstädter Innenstadt durch Zivilkräfte der Polizei festgenommen. Am Freitag (30.12.2011) wurde durch einen Haftrichter des Amtsgerichts Darmstadt die Untersuchungshaft angeordnet. Vorausgegangen war, dass der Mann eine 86-jährige Frau in einem Treppenhaus angepöbelt hatte. Daraufhin wurde die Polizei informiert. Diese sah den 39-Jährigen als er gerade mit gestohlener Ware ein Bekleidungsgeschäft in der Schuchardtstraße verließ. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde weitere entwendete Kleidung aus anderen Geschäften aufgefunden. Gegen den Mann sind noch weitere Strafverfahren wegen Ladendiebstahls in Viernheim und Frankfurt anhängig. Weiterhin hatte er dieses Jahr bereits zwei Monate wegen Ladendiebstahls in Haft gesessen. Da der 39-Jährige über keinen Wohnsitz in Deutschland verfügt verbringt dieser ab sofort seine Zeit im Untersuchungsgefängnis in Weiterstadt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Uwe Borkenau
Telefon: 06151/969 2418 o. 0173/6597598
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: uwe.borkenau(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: