Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

02.12.2011 – 08:37

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Enkeltrickdiebe scheitern erneut

Heppenheim (ots)

Am Donnerstag (1.) haben sich wiederholt angebliche Enkel in der Bergstraße telefonisch bei Senioren um Geld bemüht. Im Laufe des Tages wurden drei Heppenheimer angerufen. In allen drei Fällen erteilten die Angerufenen -wie auch schon in den Tage zuvor in Bensheim und Einhausen- ihren angeblichen Verwandten eine Abfuhr. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich telefonisch unter der Nummer 06252 / 706-0 zu melden.

Die Polizei warnt weiterhin vor Anrufen, bei denen angebliche Verwandte, Freunde oder gute Bekannte schnell Geld benötigen. Sei es für einen angeblichen Hauskauf, ein neues Auto oder aus anderen erfundenen Gründen. Sagen Sie dem Anrufer, er solle später noch einmal anrufen und wenden Sie sich sofort an Ihre Polizeidienststelle oder wählen sie den Notruf 110! Dort kann man gemeinsam mit Ihnen beratschlagen, was sich hinter dem erhaltenen Anruf verbergen könnte.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen