Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: reihenweise Autos aufgebrochen/ Langfinger schlagen an 17 Wagen die Scheiben ein/ Polizei bittet um Hinweise

Kelsterbach: (ots) - In insgesamt siebzehn Autos sind Unbekannte vermutlich in der Nacht zum Dienstag (15.11.) eingebrochen. Die Wagen standen in der Bahnstraße entlang der Bahnlinie. Die Autoknacker hatten die Scheiben der Fahrer- und Beifahrertüren eingeschlagen und die Handschuhfächer nach Wertsachen durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest. Die Besitzer hatten die Fahrzeuge dort abgestellt, um mit der Bahn zum Flughafen zu kommen. Möglicherweise kann es längere Zeit bis zu deren Rückkehr dauern. Die Polizei hat daher fünfzehn der Wagen mit kaputten Scheiben abschleppen lassen, um sie vor den Langfingern zu schützen. Der Schaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt. Möglicherweise hat jemand den schrillen Ton der Alarmanlage eines der Wagen gehört, die durch den Einbruch ausgelöst wurde. Die Kripo in Rüsselsheim bittet um Hinweise von Zeugen unter der Rufnummer 06142/ 6960.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: