Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Heppenheim - schwerer Verkehrsunfall mit 5 verletzten Personen

Heppenheim (ots) - Am Sonntag gg. 00:05 Uhr ereignete sich in Heppenheim, Lorscher Straße (B 460) im Europakreisel ein folgenschwerer Verkehrsunfall bei dem 5 Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Ein 46 jähriger Wormser befuhr mit seinem Pkw Opel B 460 von Heppenheim kommend in Richtung Autobahn und wollte in den Kreisverkehr einfahren. Gleichzeitig befuhr ein 24-jähriger Audi-Fahrer aus Brensbach den Kreisverkehr. Sein Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt mit 3 weiteren Mitfahrern im Alter zwischen 24 und 22 Jahren besetzt.

Der Pkw Audi wurde durch den einfahrenden Opel auf der Beifahrerseite erfasst und über den Kreisverkehr bis zur gegenüberliegenden Ausfahrt geschoben. Der Beifahrer in dem Audi wurde eingeklemmt und musste durch die alarmierte Feuerwehr Heppenheim aus dem Fahrzeug befreit werden. Er trug - ebenso wie der Opelfahrer, der alkoholisiert war, schwere Verletzungen davon. Die weiteren Audi-Insassen wurden leicht verletzt. Bei dem Verkehrsunfall entstand an den beiden Pkw Sachschaden in Höhe von ca. 23.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Lorscher Straße bis 01:30 Uhr voll gesperrt werden. Bei dem unfallverursachenden Opel-Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein wurde sichergestellt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
B. Schneider
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: