Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nauheim: Langfinger im Einkaufsmarkt/ Polizei gibt Tipps zum Schutz vor Dieben

Nauheim: (ots) - Eine 52 Jahre alte Frau aus Nauheim ist am Donnerstagnachmittag (13.10.) in einem Einkaufsmarkt in der Berzallee Opfer von Dieben geworden. Die Kundin war gegen 14.30 Uhr in dem Markt unterwegs und hatte ihre Tasche im Einkaufswagen deponiert. Bislang Unbekannte haben einen kurzen Moment genutzt, um in die Tasche zu greifen und die Geldbörse der Frau zu stehlen. Möglicherweise kommt ein Pärchen für den Diebstahl in Betracht, das der Bestohlenen in dem Geschäft aufgefallen war. Es handelte sich um einen Mann im Alter zwischen 20 und 25 Jahren. Er ist etwa 1,65 Meter groß und hat eine schmale Figur. Seine Begleiterin ist etwa im selben Alter und ebenfalls zirka 1,65 Meter groß. Sie hat eine zierliche Figur und trug ihre dunklen Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Groß-Gerau unter der Rufnummer 06152/ 1750 zu melden.

Die Polizei rät: Legen Sie Geldbörsen nicht oben in die Einkaufstasche, den Einkaufskorb oder in den Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah. Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper. Weitere Informationen, wie Sie sich vor Ganoven schützen können, finden Sie auch im Internet unter www.polizei-beratung.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: