Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

14.09.2011 – 10:25

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bundesautobahn 5: Junger Fahrzeuglenker mit Drogen im Blut erwischt

Mörfelden-Walldorf (ots)

Am späten Dienstagabend (13.09.2011), kurz vor Mitternacht, kontrollierten Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen einen Autofahrer auf der Bundesautobahn 5 im Bereich Mörfelden. Der 20-jährige Mann hatte auffällig gerötete Pupillen und war bereits wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt. Der Drogenvortest bestätigte den Verdacht, dass der Mann aus Mörfelden-Walldorf zuvor Cannabis konsumiert hatte. Nach einer Blutentnahme durch einen Arzt auf der Polizeiwache konnte er wieder nach Hause gehen. Allerdings kommen nun mindestens 500,- Euro Geldbuße, vier Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot auf ihn zu. Außerdem erhält er unangenehme Post von der Führerscheinstelle.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stefan Weber
Telefon: 06151- 969 2416 o. 0173 659 7598
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: stefan.weber1 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen