Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Einbruch und Rollerdiebstahl

Heppenheim (ots) - Am frühen Mittwochmorgen (24.08.2011) um kurz nach 3 Uhr meldeten Zeugen der Polizei einen versuchten Einbruch in der von-Hees-Straße. Durch sofort entsandte Streifen konnte im Rahmen der Fahndung noch in Tatortnähe ein Rollerfahrer ohne Helm festgestellt werden. Als dieser die Polizei bemerkte, flüchtete er auf einem Feldweg in Richtung Laudenbach (Baden-Württemberg). In der Laudenbacher Sandackerstraße stürzte der Fahrer und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Trotz umfangreichen Suchmaßnahmen konnte die Person in der Dunkelheit entkommen. Der Roller wurde sichergestellt. Er war auch zuvor in der Heppenheimer von-Hees-Straße entwendet worden. Das Fachkommissariat 21/22 der Kriminalpolizei in Heppenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Es wurden Spuren gesichert. Die Ermittlungen zum Flüchtigen dauern an. Hinweise zu den Vorfällen werden unter der Telefonnummer 06252 / 706 - 0 entgegengenommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stefan Weber
Telefon: 06151- 969 2416 o. 0173 659 7598
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: stefan.weber1 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: