Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

05.08.2011 – 20:53

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Junge Männer überschlagen sich mit PKW auf der B 47, Höhe Rehbach
zwei Schwerverletzte

Kreis Erbach / B47 (ots)

Am späten Freitagnachmittag, den 05.08.11, verlor ein 20-jähriger junger Mann aus dem Raum Darmstadt bei der Fahrt auf der B 47 von der Spreng kommend in Fahrtrichtung Rehbach/Michelstadt mit seinem Auto die Kontrolle über sein Fahrzeug. Beim Durchfahren einer scharfen Rechtskurve kam der PKW vermutlich aufgrund nicht angepaßter Geschwindigkeit in Verbindung mit einem Fahrfehler ins Schleudern. Zunächst kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte dann über die Gegenfahrbahn. Im Straßengraben prallte der PKW gegen einen Wasserdurchlass und überschlug sich anschließend, wo er auf der Fahrbahn und auf dem Dach liegend zur Endlage kam. Den Schaden beziffert die Polizei auf geschätzte 2000,- Euro. Der junge Mann und sein 18-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus dem Raum Darmstadt, wurden verletzt. Mit zwei Rettungswagen wurden die Männer ins Erbacher Gesundheitszentrum zur Erstversorgung und weiteren Beobachtung eingeliefert. Die Michelstädter Freiwillige Feuerwehr war mit 2 Fahrzeugen und 6 Mann/Frauen unterstützend im Einsatz. Bis zur Bergung des Fahrzeuges musste der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. SB: Buchta, POK Pst. Erbach

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung