Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

05.08.2011 – 14:00

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: War die nette und auffallend gepflegt gekleidete Frau eine Trickdiebin?

Heppenheim (ots)

Am Donnerstagnachmittag (4.) bekam eine ältere Dame in ihrer Wohnung Am Dunkelberg unverhofften Besuch. Eine Mitte fünfzig Jahre alte Frau klingelte an ihrer Tür. Die Fremde erstaunte mit einer unglaublichen Geschichte. Kurz zuvor will die sie bei der Nachbarin der Dame zu Besuch gewesen sein. Dort hatte sie angeblich ihr Portmonee liegen lassen. Und noch mehr erstaunte, die Nachbarin öffnete angeblich nicht mehr die Tür. Die Fremde bat, telefonieren zu dürfen. Das gewährte die Dame. Nach dem Telefonat verließ die Fremde die Wohnung.

Die ältere Dame wurde immer misstrauischer. Sie schaute genauer in ihrer Wohnung nach. Bei der ersten Nachsicht konnte die Wohnungsinhaberin keinen Diebstahl feststellen. Ihr kam der Besuch ungewöhnlich vor. Daher informierte sie die Kriminalpolizei. Die Beamten fahnden nach der etwa 1,60 Meter großen und äußerst gepflegt wirkenden Frau. Die Polizei bittet erneut um erhöhte Aufmerksamkeit bei Fremden an der Wohnungstür. Lassen sie nicht jeden in Ihre Wohnung! Seien Sie achtsam und informieren Sie die Polizei über den Notruf 110! Die Beamten können Sie beraten und weitere Schritte mit Ihnen besprechen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell