Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

12.07.2011 – 13:44

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Biebesheim am Rhein: Hausierer trickst alten Mann aus/ Polizei rät zur Vorsicht bei Haustürgeschäften/ Hinweise erbeten

Biebesheim am Rhein: (ots)

Ein 80 Jahre alter Bewohner einer Seniorenwohnanlage in der Heidelberger Straße ist am Montagabend (11.7.) von einem Trickbetrüger um sein Erspartes gebracht worden. Zwischen 17 und 20 Uhr tauchte der Hausierer an der Wohnungstür des Seniors auf und wollte dem alten Herrn zwei Teppiche schenken. Arglos ließ sich der Achtzigjährige auf das Angebot ein und ließ den Unbekannten in die Wohnung. Zwar hinterließ der Ganove dem Rentner zwei kleine Teppiche, stahl ihm aber mehrere Hundert Euro Bargeld aus einer Geldbörse. Der Schwindler ist etwa 40 Jahre alt und 1,70Meter groß. Er ist schlank, hat schwarze Haare und einen schwarzen Schnauzbart. Bekleidet war er mit einer unifarbene Hose sowie einem karierten Hemd. Wer Hinweise zu der Person geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Gernsheim unter der Rufnummer 06258/ 9343-0 in Verbindung zu setzen. Die Polizei warnt gerade ältere Menschen vor Haustürgeschäften: Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung. Bitten Sie einen Nachbarn oder Bekannten als eine Person Ihres Vertrauens zu dem Gespräch hinzu. Weitere Informationen, wie Sie sich vor Betrügern schützen können, erhalten Sie auch bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle (06151/ 969-4030) oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen