Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

29.06.2011 – 12:28

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Riedstadt-Goddelau: übler Scherz oder ernstes Vorhaben?/ drei Jugendliche versetzen Kassiererin einer Tankstelle einen großen Schrecken/ Polizei gelingt rasche Festnahme des Trios

Riedstadt-Goddelau: (ots)

Drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren haben der Kassiererin einer Tankstelle in Goddelau in der Nacht zum Mittwoch (29.6.) einen großen Schrecken versetzt. Die in Riedstadt, Biebesheim und Wolfskehlen wohnenden Männer waren kurz nach ein Uhr plötzlich an der Tankstelle in der Römerstraße aufgetaucht. Sie hatten sich ihre T-Shirts über den Kopf gezogen und gegen die Scheibe der Eingangstür geschlagen. Dann hatten sie sich kurz versteckt, um wenig später gegen die Scheibe des Nachtschalters zu trommeln. Die 66 Jahre alte Angestellte rief sofort die Polizei, die die Jugendlichen kurz darauf am Bahnhof in Goddelau schnappte. Der Siebzehnjährige hatte dabei noch sein T-Shirt um den Kopf gebunden. Ob sich die drei polizeibekannten jungen Männer einen üblen Scherz machten oder ernsthaft einen Überfall vorhatten, müssen nun die weiteren Ermittlungen der Polizei in Groß-Gerau ergeben.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell