Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

20.06.2011 – 12:00

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt/Gräfenhausen: Erst den Schlüssel, dann das Wohnmobil gestohlen
Einbruch bei Fahrzeughandel

2 Dokumente

Weiterstadt (ots)

Ein fast noch fabrikneues Wohnmobil im Wert von fast 100.000,- EUR haben bislang noch unbekannte Täter zwischen Samstag- und Sonntagnachmittag (18./19.6.2011) vom Gelände eines Fahrzeughandels in der Frankfurter Straße entwendet. Zunächst waren die Täter auf das Gelände vor- und anschließend in das Büro eingedrungen. Dort brachen sie einen Schlüsselkasten auf, entnahmen den Fahrzeugschlüssel des Wohnmobils und fuhren, nachdem sie noch einen Anhänger zur Seite geschafft hatten, mit dem Fahrzeug davon. Dabei handelt es sich um ein Wohnmobil der Marke Daimler Chrysler auf Basis eines Sprinters mit auffälliger Front "Friedliner". Es hat einen goldfarbenen Aufbau mit den seitlichen und der Heckaufschrift "Dorado Dutchman" sowie eine gleichfarbige Fahrerkabine. Der Aufbau ist mit einem auffälligen wellenförmigen Ornament versehen. Zum Zeitpunkt des Diebstahls befand sich kein amtliches Kennzeichen am Fahrzeug. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Darmstadt (K21/22) in Verbindung zu setzen.

Zusatz für die Medien:

Bilder des gestohlenen Wohnmobils finden Sie als pdf-Datei in unserer digitalen Pressemappe zum Download.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung