Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

04.05.2011 – 15:35

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Riedstadt: Wilderei im Fasaneriegelände/ Polizei stellt Waffen und Munition sicher

Riedstadt: (ots)

Die Rüsselsheimer Kripo hat am Dienstag (3.5.) bei einem 46 Jahre alten Mann aus Riedstadt mehrere Langwaffen mit entsprechender Munition sowie Material zur Herstellung von Patronen sichergestellt. Die Ermittler hatten im Laufe des Tages aufgrund eines Beschlusses des Amtsgerichtes in Darmstadt die Wohnung und die Arbeitsstätte des dringend tatverdächtigen Mannes durchsucht. Vorausgegangen waren Hinweise aus dem Umfeld des 46-Jährigen, die die Ermittler auf dessen Spur brachten. So wird ihm vorgeworfen im April, innerhalb des Fasaneriegeländes auf Tiere geschossen zu haben. Der in einem dortigen Verein tätige Mann ist nicht im Besitz erforderlicher waffenrechtlicher Erlaubnisse. Gegenüber der Polizei hat der Mann die Verstöße teilweise eingeräumt. Die polizeilichen Ermittlungen wegen Wilderei und der Verstöße gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz dauern weiter an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen