PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

04.04.2011 – 14:31

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Falscher Umgang mit der Freiheit
34-Jähriger randaliert in der Straßenbahn

Darmstadt (ots)

Ein 34-jähriger und mehrfach wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz auffällig gewordener Mann hat am Freitag (1.4.2011) zwangsläufig einen Hafturlaub abbrechen müssen. Er hatte am Luisenplatz eine Straßenbahntür mit Fußtritten traktiert und beschädigt. Eine Polizeistreife nahm den Mann fest und stellte Drogen bei ihm sicher. Anschließend wurde er direkt zurück in seine Haftanstalt gebracht. Da er bei seiner Festnahme auch Widerstand leistete, erwarten ihn nun drei neue Verfahren, wodurch jetzt auch seine vorzeitige Haftentlassung nach zwei Jahren auf Bewährung stark gefährdet sein dürfte.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen