Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

31.03.2011 – 15:49

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt: Taschendiebe am Werk: Drei Geldbeutel unbemerkt stibitzt
Polizei gibt Tipps

Michelstadt (ots)

Gleich drei Taschendiebstähle ereigneten sich am Donnerstag (31.3.) in Lebensmittelgeschäften. Dabei erbeuteten die noch unbekannten Täter jeweils die Geldbörsen ihrer Opfer.

Um 11.30 und 12.10 Uhr schlugen dreiste Ganoven in einem Einkaufsmarkt in der Friedrich-Ebert-Straße zu, um 11.40 Uhr ereignete sich eine Tat in einem Lebensmitteldiscounter in der Industriestraße. Die Opfer, zwei ältere Damen und ein älterer Herr, hatten ihre Geldbörsen in der Gesäßtasche stecken sowie im Wagen und Rollator abgelegt. Die Diebe gingen so trickreich vor, dass es von ihnen keine Beschreibung gibt. Dennoch bitten die Ermittler mögliche Zeugen, die auffällige Personen zu diesem Zeitpunkt bemerkt haben, um Hinweise: 06062 / 9530.

Gleichzeitig warnt die Polizei vor Taschendieben und rät:

   - Geld, Scheck- und Kreditkarten auf verschiedene Innentaschen 
     verteilt dicht am Körper tragen
   - Geldbeutel nicht in der Gesäßtasche verstauen
   - Beim Einkaufen niemals die Geldbörse oben in die Einkaufstasche,
     den Rollator oder den Einkaufswagen legen
   - Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite 
     oder unter den Arm geklemmt tragen 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc Wuthe
Telefon: 06151-969 2423
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen