Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

26.03.2011 – 11:54

Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Medien-Info

Rüsselsheim (ots)

Verkehrsunfall

Unfallort : Rüsselsheim, Friedrich-Engels-Straße Unfal.zeit: 24.03.11, 22.00 Uhr - 25.03.11, 11.00 Uhr Ein vor dem Anwesen Nr.34 geparkter Pkw Honda wurde durch ein anderes Fahrzeug an der Front beschädigt; der Sachschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen Wagen mit metallic-blauer Lackierung.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Tatort : Rüsselsheim, Rugbyring

Tatzeit: 25.03.2011, 13.45 Uhr Ein 16-jähriger Kleinkraftradfahrer aus Rüsselsheim fiel einer Funkstreife auf, als er mit ca. 50 km/h den Rugbyring befuhr. Kurz vor dem 'Haßlocher Kreisel' wurde der Jugendliche angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, daß er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Er konnte lediglich eine Prüfbescheinigung für Mofas vorweisen. Das Kleinkraftrad hatte er erst einen Tag zuvor gekauft. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt. Gegen den jungen Mann wird Strafanzeige erstattet.

Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz

1.

Tatort : Rüsselsheim, Varkausstraße Tatzeit: 25.03.2011, 08.10 Uhr Ein 21-jähriger Mann aus Rüsselsheim befuhr mit einem Pkw die Varkausstraße, für den kein Haftpflichtversicherungsvertrag bestand. Der Fahrzeugschein und die Kennzeichenschilder wurden sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt.

2.

Tatort : Rüsselsheim, Thüringer Straße - Hessenring Tatzeit: 25.03.2011, 10.45 Uhr Ein 55-jähriger Mann aus Frankfurt fuhr mit seinem Pkw durch Rüsselsheim, an dem abgelaufene Ausfuhrkennzeichen angebracht waren. Das Fahrzeug war daher nicht mehr zum Straßenverkehr zugelassen und auch nicht mehr versichert. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
Kerstan
Polizeihauptkommissar
Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen