Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

03.02.2011 – 10:41

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Autofahrer wird aus Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt

Darmstadt (ots)

Gegen 09.20 Uhr ereignete sich auf der Dieburger Straße zwischen Oberwaldhaus und Grube Prinz von Hessen ein schwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 55-jähriger Autofahrer die Dieburger Straße in Fahrtrichtung Dieburg. In Höhe der Unfallstelle wollte er auf der winterglatten Fahrbahn ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen, verlor die Kontrolle über den Wagen und schleuderte in das angrenzende Waldgebiet. Der nicht angeschnallte Fahrzeugführer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt und in eine Darmstädter Klinik eingeliefert. Lebensgefahr bestand nach ersten Erkenntnissen nicht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 7000.- Euro.

Zusatz für die Medien:

Rückfragen bitte an das 1. Polizeirevier in Darmstadt Telefon 06151/969 3610

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen