Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

02.02.2011 – 13:53

Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Verkehrsunfall mit Verletzten und anschließender Suchmaßnahme

Groß-Gerau (ots)

Am Mittwoch, den 02. Februar 2011 gegen 09:40 Uhr kam es auf der B44 in der Nähe des Falltorhauses zu einem Verkehrsunfall mit vier leichtverletzten Personen. Eine 22-jährige Frau aus Mörfelden-Walldorf kam mit ihrem PKW auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen und überschlug sich in der angrenzenden Böschung. Die auf der Rücksitzbank ,in Kindersitzen, gesicherten Kleinkinder im Alter von 3 und 1 1/2 Jahren wurden aus unerklärlichen Gründen aus dem Fahrzeug geschleudert. Auf dem Beifahrersitz befand sich zudem eine männliche Person. Alle Insassen des Fahrzeuges wurden leicht verletzt. Nach dem Unfall lief der männliche Beifahrer in den Wald. Da die Schwere der Verletzungen bei dieser Person nicht feststanden, erfolgte eine Suche mit mehreren Streifen. Nach etwa einer halben Stunde konnte die Person im Wald aufgegriffen werden. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass dieser 26-jährige Libanese illegal nach Deutschland eingereist ist. Die Polizei in Groß-Gerau ist nun mit den weiteren Ermittlungen befaßt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Groß-Gerau


Telefon: 06152 - 1750

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell