Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

06.01.2011 – 12:55

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Ladendieb geriet außer sich
23-Jähriger greift Detektiv und Polizei an

Darmstadt (ots)

Ein 23 Jahre alter Mann, der am Mittwoch (5.) in einem Elektromarkt am Ludwigsplatz beim Ladendiebstahl erwischt wurde, geriet nach dem Erteilen des Hausverbots außer sich. Verhielt sich der Ertappte bei der Feststellung seiner Personalien zunächst ruhig, machte er beim Verlassen des Geschäfts plötzlich kehrt und ging mit geballten Fäusten auf den Ladendetektiv los. Ein einschreitender Polizeibeamter wurde bei der Festnahme durch einen Tritt und einen Faustschlag leicht verletzt. Gegen den Beschuldigten wurden neben der Anzeige wegen Diebstahls weitere Verfahren wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc Wuthe
Telefon: 06151-969 2423
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung